.

Handlungsfelder

Im Projekt BEST haben wir uns auf eine Reihe von Aktivitäten festgelegt die sich auf die Vernetzung, Wissen über Freiwilligenarbeit, Rekrutierung von Freiwilligen, und die Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Wohlfahrtsverbänden und öffentlichen Einrichtungen konzentrieren.

Dazu gehören:

  • Austausch von dänischen und deutschen Freiwilligen
  • Jugend und Bildung - einschließlich Freiwilligenarbeit in der Schule
  • Überbrückung der Kluft zwischen den Generationen
  • Freiwilligen Börse
  • Rekrutierung und Öffentlichkeitskampagne

Laufend wird auch mit der Entwicklung und Erprobung neuer Ideen gearbeitet.



  • .
  • .

Projekt BEST

"Wenn wir den Kern betrachten, haben wir die gleichen Herausforderungen." Peter, Freiwilliger in Sorø Kajak Club

"Aha-Erlebnis für mich war, dass Freiwilligenarbeit vielfältig ist". Martin,  Freiwilliger bei den Pfadfindern Laurentius

Webseite des Freiwilligen Zentrums Plön: www.freiwillig-im-kreis-ploen.de

Webseite des Frivillig Center Sorø: www.frivilligcenter-soroe.dk

Projektpartner

Projektparter: Sorø KommuneProjektparter: Gleichstellungsbeauftragte  - Kreis PlönLeadpartner: Diakonisches Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg GmbHProjektparter: Frivilligcenter SorøProjektparter: kreisfeuerwehrverband PlönProjektparter: Amt für Jugend und Sport - Kreis PlönProjektparter: Kreisvolkshochschule Plön e.V.

Gefördert von:

gefördert durchgefördert durchgefördert durch

.

xxnoxx_zaehler